Naval Strike derzeit nicht ...
Autor: -=WPC=-GunmanDatum: 26.03.2014 - 12:10
DICE bedankt sich
Autor: -=WPC=-GunmanDatum: 03.02.2014 - 08:17
Die Standalone Alpha Versio...
Autor: -=WPC=-GunmanDatum: 18.12.2013 - 07:16
Neuer PC Patch ist draußen !
Autor: -=WPC=-GunmanDatum: 20.11.2013 - 15:57
Der PC Client Patch wird he...
Autor: -=WPC=-GunmanDatum: 14.11.2013 - 13:51
Luftfahrzeuge nutzen...
Von: the north face23.12.13 - 12:28
Panzer vs. Hindernis...
Von: michael kors ha23.12.13 - 12:27
Cod BO 2 Ranked serv...
Von: cookstown outle23.12.13 - 12:25
BF4
Von: Hilda23.12.13 - 12:22
Großartiger Homefron...
Von: uugs23.12.13 - 12:20
     
 
1. -=WPC=-Gunman        | 222
2. Cyberpainter        | 144
3. -=WPC=-BigMac        | 117
4. Schlappwurst        | 79
5. DulmerLucsly        | 50


| PW Lost?
Clanlogo
 
 
Menü
  News Forum Gbook Verlinkt uns Downloads Kalender Kontakt Impressum Serverübersicht  
Clan Menü
  Mitglieder Squads Fight us Join us War History Clanregeln History Links  
X-Fire Status
 
 
Battlefield 4 Server
 
 
MOH: Warfighter Server
 
 

 
bild1
bild2
bild2
 
News
 
Mittwoch 26. 03. 2014 - 12:10 Uhr - Naval Strike derzeit nicht für den PC erhältlich !

Battlefield 4

 

Eine Nachricht aus dem Hause DICE sorgt für Unruhe bei den PC-Gamern. Das angekündigte DLC "Naval Strike" für Battlefield 4 wird nun auf unbekannte Zeit verschoben, da sich plötzlich ein Problem eingeschleust hat, welches dringend behoben werden muss und höchste Priorität hat:

»Wir haben ein Problem entdeckt, das zunächst behoben werden muss. Qualität ist für uns von oberster Priorität und wir werden Battlefield 4 Naval Strike auf dem PC nicht veröffentlichen, bis wir nicht das Gefühl haben, dass es die bestmögliche Qualität erreicht hat.«

Zwar konnten die Konsoleros heute die neuen Features genießen, dennoch müssen sich die PC-Gamer gedulden. Mit dem späteren Release erhält die PC-Version gleichzeitig ein Update, welches unter anderem das Problem mit dem Tablet-Commander löst. Der offizielle Release-Termin ist noch nicht bekannt.
 

 
 



Geschrieben von -=WPC=-Gunman
zuletzt geändert am 26.03.2014 - 13:08 Uhr
Benutzerinfo: -=WPC=-Gunman Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 152 mal gelesen


Montag 03. 02. 2014 - 08:17 Uhr - DICE bedankt sich

Battlefield 4

 

 

Für den Februar 2014 hat sich das schwedische Computerspiel-Entwicklungsunternehmen DICE ein besonderes Event ausgedacht, um der Community für anhaltende Unterstützung und zahlreiche Rückmeldungen zu dem im vergangenen Oktober veröffentlichten Ego-Shooter "Battlefield 4" zu danken. Der sogenannte "Player Appreciation Month" startet heute und wird sich gespickt mit vielen Überraschungen, Geschenken sowie neuen Features über den gesamten Monat hin erstrecken. Des Weiteren sollen neue Nutzer im Rahmen dieser Aktion einen schnellen und guten Einstieg in das Spielgeschehen finden.

Den Beginn machen tägliche Battlepacks, in welchen beispielsweise "XP Boosts" und Soldatentarnungen zu finden sind. Am Wochenende, sprich an Samstagen und Sonntagen, erhält ein jeder Spieler durch einen einfachen Login ein silbernes Battlepack und an allen weiteren Tagen wird man unter gleicher Bedingung mit einem bronzenen Pack belohnt. Auch zwei Shortcut-Bundles kündigte man auf der offiziellen Internet-Präsenz an, jedoch steht hierbei noch kein genaues Datum fest. Gewiss ist dennoch, dass sie kostenlos downloadbar sein werden und alle Pistolen sowie Granaten freischalten. Für Premium-Mitglieder gibt es zwei weitere Pakete, die Scharfschützen- und Schrotgewehre zur Verfügung stellen.

 



Neben einem "Double XP"-Wochenende dürfen sich "Battlefield"-Freunde ebenso auf Community-Missionen freuen. Jene können nur mit der Hilfe und dem Teamwork aller Spieler gemeistert werden, bringen dafür allerdings goldene Battlepacks mit sich. Wer hinter die Kulissen des Ego-Shooters schauen und mehr über die Arbeit der Entwickler erfahren will, wird eventuell mit den Verantwortlichen über eben diese Themen sprechen können oder zumindest durch Interviews an Antworten gelangen.



"Eine Verbesserung der Interaktion mit Entwickler und Transparenz darüber, wie wir arbeiten, sind häufige Fragen, die wir aus der Community erhalten. Im Laufe des Player Appreciation Month werden wir deshalb eine Reihe von Interviews mit einigen Battlefield 4-Entwicklern von DICE veranstalten. In diesen Interviews könnt ihr die Entwickler nach ihrer Arbeit befragen, sie nach dem Aufwand fragen, welchen sie in Battlefield 4 investiert haben, oder, im Falle unseres Core-Gameplay-Designers, wie der Balancing-Prozess genau funktioniert", so DICE-CEO Karl Magnus Troedsson.


Nun seid ihr an der Reihe! Gefallen euch die bisher angesprochenen Highlights des "Danke"-Monats? Teilt uns eure Meinungen mit und diskutiert über "Battlefield 4". Das Content-Team wünscht viel Spaß beim Sammeln von Battlepacks, XP und vielem mehr.




Geschrieben von -=WPC=-Gunman
zuletzt geändert am 26.03.2014 - 12:14 Uhr
Benutzerinfo: -=WPC=-Gunman Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 348 mal gelesen


Mittwoch 18. 12. 2013 - 07:16 Uhr - Die Standalone Alpha Version ist da !

DayZ

Worauf ein Versprecher Dean Halls, Erfinder der Survival-Modifikation für die Militärsimulation "ArmA 2" und Projektleiter der Standalone-Version "DayZ", bereits vor kurzer Zeit hinwies, hat sich nun bewahrheitet. Der Early Access-Service Steams bietet ab sofort eine Alpha-Variante des Open-World-Spiels an, welche vor allem auf eine Gruppe abzielt: Menschen, die bei der Entwicklung des Titels mitarbeiten und einen Beitrag zum Fortschritt leisten wollen. Man wird laut Aussagen der Verantwortlichen einige Fehler und Bugs vorfinden, wie es für Alpha-Versionen typisch ist. Wer folglich den Preis von 23,99 Euro zahlt und denkt, er erhalte ein ausgereiftes Spiel, das maximalen Spaß mit sich bringt und durchgehend flüssig läuft, wird womöglich enttäuscht sein.

"Bedenkt bitte, dass unser Early-Access-Angebot die Grundpfeiler des Spiels und das Framework repräsentiert, das wir rundherum errichtet haben. Es befindet sich noch in der Entwicklung und enthält daher eine Reihe von Bugs. Wir empfehlen euch ausdrücklich, das Spiel nicht zu kaufen und zu spielen, sofern ihr euch nicht genau bewusst seid, was Early Access bedeutet und daran interessiert seid, am fortlaufenden Entwicklungsprozess teilzunehmen", so eine offizielle Entwickler-Mitteilung via Steam.

Einen weiteren Vorzug bringt der Kauf der aktuellen Version übrigens noch mit sich: Man will sich hinsichtlich des Verkaufskonzepts an "Minecraft" orientieren, was auf einen steigenden Preis für kommende Stadien der Entwicklung hindeutet. Für 23,99 Euro werdet ihr voraussichtlich also alle folgenden Updates erhalten und natürlich die fertige Standalone-Version spielen können.

Das derzeitige "DayZ"-System bietet pro Server Platz für 40 Überlebenskämpfer und ein andauerndes Spieler-Profil, was bedeutet, dass Fortschritte gespeichert werden und nicht nur auf einem, sondern auch auf anderen Servern abrufbar sind. Verändert wurden zudem das Inventar- und das Crafting-System, welches durch eine neue Mechanik besonders flexibel sei und einige Möglichkeiten bereitstelle. An der Waffen- und Kleidungsauswahl wurde ebenso gearbeitet.





Geschrieben von -=WPC=-Gunman Benutzerinfo: -=WPC=-Gunman Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 633 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
 
 
Clangames
 
 
Match - Info - Box
 
LAST NEXT STATS

 
TS3 Viewer
 
 
Vote 4 us
 
Bad Company 2 | Battlefield BC2 | BFBC2 Clans - PC, PS3, XBox
ThSoGN-Toplist
CLAN TOPLIST 100 | ONLINE GAMING TOPLIST

 
Statistik
 
Heute:309
Gestern:952
Online:12
Forum Posts:19545
Forum Threads:351
Mitglieder:53
Besucher bisher:350584
... mehr
 
Gaming Community
   
Online / Partner / B-Day
 
Online Partner BDay

 
Eure Meinung
  Welches neue Game hat die besten Chancen sich zu etablieren ?